Typische Anfängerfehler

Alle Texte sind Auszüge aus dem Buch "Die Wasserpfeife- Tradition und Jugendkultur" (bald erhältlich).

Wie bei jedem neuen Hobby ist es auch bei der Shisha so, dass man als Anfänger einige Fehler macht. Das ist oft nicht weiter schlimm, besser jedoch ist es, diese gleich zu vermeiden.

1. Mit Kohlesieb rauchen.
Den typischen Gemüsemarkt Shishas liegt meist ein so genanntes Kohlesieb bei, das angeblich über den Tabak-Kopf anstelle der Alufolie gelegt werden kann und damit die Auflagefläche für die Kohle bildet. Diese Siebe werden zwar für einige außergewöhnliche Setups gebraucht, sind aber alleine so gut wie nie verwendbar. Die Hitze, die der Tabak bekommt, lässt sich kaum steuern, die Shisha schmeckt kohlig, der gute Geschmack ist dahin.
Also: Direkt auf Alufolie umsteigen!

2. Die supercoole Shisha vom Orient Geschäft.
Diesen Fehler macht so gut wie jeder Shisha-Raucher am Anfang: Er lässt sich von den aufwändig verzierten, großen, „edlen“ Wasserpfeifen aus dem Gemüseladen von nebenan beeindrucken und kauft diese schließlich zu einem überhöhten Preis. Meist sind diese Shishas No-Name-Produkte, die aus billigem Blech hergestellt sind und nach wenigen Wochen bereits verrostet sind.
Besser: Auf die Qualität, nicht auf das Aussehen achten!

3. Unangefeuchteten Tabak verwenden.
Viele Shisha-Anfänger wissen gar nicht, dass der deutsche Tabak nur 5% Feuchtigkeit enthält und somit eigentlich unrauchbar ist. Deutscher Tabak muss immer mit zusätzlicher Melasse angefeuchtet werden, damit er richtig raucht und schmeckt.
Deshalb: Melasse verwenden! Das Kapitel „Tabak richtig anfeuchten“ lesen!

4. Schlauch waschen.
Bei den meisten Wasserpfeifen wird in der Regel beim Kauf ein Kunstlederschlauch mitgeliefert, der meistens mit der Eigenschaft „waschbar“ angepriesen wird. Diese Aussage ist leider zu 99 % falsch. Die mitgelieferten Schläuche enthalten innen sehr dünne Plastikfolien, die das Wasser nicht abhalten, was den Schlauch schließlich schimmeln lässt, und eine Metallspirale, die beim Kontakt mit Wasser zu rosten beginnt. Auswaschbar sind Schläuche nur dann, wenn sie innen vollständig aus Kunststoff bestehen. Dies sind jedoch meist Schläuche in gehobenen Preisklassen ab 15€. Also: Niemals den Standard Schlauch auswaschen, da dieser sonst schimmelt! Schlauch nach dem Rauchen senkrecht aufhängen, damit er trocknen kann!

5. Kohle nicht durchglühen lassen.
Ein weiterer Fehler, der häufig von Einsteigern gemacht wird, ist, dass die selbstzündende Kohle nur kurz angezündet wird und sofort auf dem Tabakkopf platziert wird. Dies schmeckt nicht nur scheußlich, sondern ist auch extrem ungesund, da die Kohle beim Zündvorgang ständig Schwarzpulver oder andere Brandbeschleuniger verbrennt, die der Raucher dann einatmet. Ein Nebeneffekt ist, das es auf die Art und Weise sehr lange dauert, bis die Shisha angeraucht ist.
Tipp: Die Kohle vollständig durchglühen lassen und zur Not mit Pusten nachhelfen!





<<ZURÜCK